Icon-Geld-und-Werttransport

Geld- und Werttransport

Die Basisausrüstung für ein Geld- und Werttransportfahrzeug besteht aus einem Sechs-Kanal-Rekorder mit 3G/4G/LTE-Übertragung, drei Außenkameras, drei Innenkameras und Monitor.

Überwacht werden:

  • der Schleusenbereich (Dokumentation, Personenidentifikation),
  • Tresorraum/Geldkassetten (Dokumentation),
  • die Außenseiten des Fahrzeugs (Personenidentifikation, Schutz vor Übergriffen),
  • Rückfahrkamera (Unfallvermeidung).

Das Fahrzeug ist über ein 3G/4G/LTE-Mobilfunknetz ans Flottenmanagement (FMS) angebunden. Mittels Live-Übertragung erfolgen ständige Kontrollen und Dokumentationen. Über ein GPS-Signal kann jederzeit die aktuelle Fahrzeugposition auf eine Karte angezeigt werden.